Verlegewerkstoffe für Keramische Fliesen und Naturwerksteine
Materialien für Bodenbeläge
Parkettverlegung und -veredelung
Designprodukte
16.01.2017 12:40 Alter: 213 days
Kiesel feiert 30 Jahre Bakit - Die Erfolgsgeschichte des Premium-Parkettverlegesystems geht weiter

München/Esslingen. Kiesel Bauchemie begeht auf der BAU 2017 das 30-jährige Jubiläum des Bakit Parkettverlegesystems. Zum Mitfeiern für die Kunden offeriert der Bauchemiespezialist ab Januar jeweils einen ausgewählten Artikel aus der Bakit Familie als „Produkt des Monats“ zu vergünstigten Konditionen. Darüber hinaus ruht sich Kiesel nicht auf seinen historischen Lorbeeren aus, sondern kommt mit gleich zwei Neuheiten aus der Bakit Reihe nach München: dem auch auf kritische Hölzer und Parkettarten getrimmten einkomponentigen Polyurethan-Klebstoff Bakit PU-1K und dem auf natürlichen Rohstoffen basierenden Holzbodenöl Bakit HO Plus. Hier zeigt Kiesel ebenfalls, warum es dem Unternehmen gelungen ist, die Bakit Serie in nur wenigen Jahren fest im Markt zu etablieren und auf die Erfolgsspur zu bringen: Ganz im Sinne einer nachhaltigen Umwelt und der menschlichen Gesundheit enthalten die Rezepturen beider Neuheiten keinerlei Lösemittel.

Parkett gehört zu den beliebtesten Bodenbelägen in Deutschland. Mit edlen Böden aus Holz holen sich viele Bauherren ein Stück Natur in ihr Heim. Kiesel Bauchemie hat diesen Trend bereits vor 30 Jahren erkannt. Zum Jubiläum präsentiert Kiesel auf der BAU 2017 in München ein optimiertes Produktprogramm, das ganz im Zeichen der fachgerechten Verlegung und Pflege von Parkett steht. Eine neue, eigenständige Produktübersicht fasst die Daten und Fakten zur Anwendung von Bakit Produkten zusammen: Alle technischen Angaben sind auf die Besonderheiten der Verklebung und des weiteren Umgangs mit Parkettböden abgestimmt. Doch das ist längst nicht alles: Ab Januar 2017 bietet Kiesel seinen Kunden jeden Monat ein ausgewähltes Produkt aus der Bakit Reihe als „Produkt des Monats“ an. Zudem wird Kiesel seinem Grundsatz „Eine Bodenfläche – ein Anbieter“ gerecht und offeriert quartalsweise mehrteilige Sets, die den kompletten Systemaufbau aus einer Hand ermöglichen.

Ein besonderes Highlight des in München präsentierten aktuellen Sortiments findet sich im lösemittelfreien, auf nachwachsenden Ressourcen beruhenden Hozbodenöl Bakit HO Plus. Es bietet dem Verarbeiter ganz neue Möglichkeiten bei der Erstpflege und kann auch mit dem Bakit Ölhärter zum Einsatz kommen. Öl und Dispersion harmonieren nahezu perfekt in einem einzigartigen Zusammenspiel. Im Bereich der PU-Klebstoffe ist Kiesel ebenfalls auf dem aktuellsten Stand der Technik und stellt den neuen Kleber Bakit PU-1K vor, der insbesondere auch für kritische Hölzer und Parkettarten prädestiniert ist. Das Einkomponenten-Material ist für den Parkettleger ideal: Er muss nichts mischen, sondern kann sofort mit seiner Arbeit loslegen. Und: Bakit PU-1K ist seiner Zeit weit voraus; denn dieser Kleber kommt komplett ohne Lösemittel aus.

Alle Formen und Größen von Parkett lassen sich mit Kiesel Produkten einfach, sauber und schnell verlegen. Das breit gefächerte Angebot macht Kiesel Bauchemie zum Vorreiter in Sachen moderner Technologie, Ökologie und Nachhaltigkeit: Selbst nach 30 Jahren bringt Kiesel mit der inzwischen bewährten Bakit Produktlinie immer noch frischen Wind in den Markt und setzt neue Impulse.

 

 

Die Kiesel Bauchemie GmbH u. Co. KG zählt zu den Technologieführern der deutschen Bauchemie. Das Produktportfolio umfasst Spachtelmassen, Dispersionsklebstoffe für das Verlegen von elastischen und textilen Bodenbelägen, Werkstoffe für das Verlegen von Parkett sowie Feinmörtel für das Verlegen von keramischen Fliesen, Platten und Naturwerkstein. Mit dem Motto „Kiesel klebt am Bau“ untermauert das Familienunternehmen den Anspruch, verlässlicher Partner der Profis am Bau zu sein. Seit fast 60 Jahren bietet es Fachhandwerk und Fachhandel mit innovativen und umweltbewussten Produkten nicht nur durchdachte und sichere Lösungen, sondern auch einen umfassenden technischen Service. Kiesel Bauchemie beschäftigt insgesamt 160 Mitarbeiter. Hauptsitz des Unternehmens ist Esslingen am Neckar bei Stuttgart. Über eine Niederlassung in Tangermünde (Sachsen-Anhalt) wird der nordostdeutsche Markt abgedeckt. Tochtergesellschaften in den Benelux-Ländern, Frankreich, Tschechien, Polen und der Schweiz sowie zahlreiche Beratungs- und Verkaufszentren in Europa (inklusive Russland), Asien, Nordamerika und Ozeanien sorgen für internationale Präsenz.