Verlegewerkstoffe für Keramische Fliesen und Naturwerksteine
Materialien für Bodenbeläge
Parkettverlegung und -veredelung
Designprodukte
16.01.2018 15:54 Alter: 335 days
Florian Link neuer Kaufmännischer Leiter bei Kiesel

Esslingen. Der neue kaufmännische Leiter bei Kiesel Bauchemie heißt Florian Link. Der 38jährige ist für alle betriebswirtschaftlichen Abläufe zuständig und verantwortet die Aufgabenfelder Controlling, Buch-haltung, EDV und Personal. Link kennt die Baubranche und die Abläufe in Familienunternehmen: Vor seiner Zeit bei Kiesel war er für den weltweit führenden Schalungs- und Gerüstsystemanbieter PERI tätig.

Wir sind sehr froh darüber, dass wir Florian Link für diese zentrale Position gewinnen konnten. Er passt hervorragend in die mittelständischen Strukturen unserer Firma“, erläutert Beatrice Kiesel-Luik, Geschäftsführende Gesellschafterin von Kiesel Bauchemie. Link ist überzeugt, dass seine Arbeitsweise die Unternehmenskultur des Esslinger Bauchemiespezialisten optimal ergänzt und befruchtet: „Kiesel ist ein klassisches Familienunternehmen. Die Mitarbeiter identifizieren sich stark mit der Firma und die Geschäftsleitung sorgt für eine vertrauensvolle und konstruktive Atmosphäre. Es kommt darauf an, dies zu bewahren und das Unternehmen gleichzeitig fit für die Zukunft zu machen.“ Mit Blick auf das dynamische Umfeld der Branche hebt der studierte Betriebswirt das Themenfeld Digitalisierung als Herausforderung mit großem Zukunftspotential hervor: „Datenmanagement spielt eine immer entscheidendere Rolle. Für eine exakte und dennoch anpassungsfähige Planung und Steuerung der unternehmerischen Aktivitäten ist eine genaue Kenntnis der Marktbedingungen vonnöten. Dies wollen wir mit modernen Methoden angehen und so dafür Sorge tragen, dass Kiesel Bauchemie in allen Bereichen stets auf Höhe der Zeit ist und seinen Ruf als innovativer Trendsetter der Branche festigen kann.“

Link bringt fundierte Erfahrung aus einem großen Familienunternehmen und aus der Baubranche mit. Vor seinem Wechsel zu Kiesel bekleidete er eine verantwortungsvolle Position bei PERI, dem weltweit führenden Anbieter von Schalungs- und Gerüstsystemen. Als Fachmann für den betriebswirtschaftlichen Bereich vertrat er diesen unter anderem am Standort in Mexiko City. Die Arbeit für Kiesel Bauchemie führt Link nun wieder in seine süddeutsche Heimatregion. Vor dem Start seiner Berufslaufbahn hat er an der FH Neu-Ulm BWL mit der Fachrichtung Controlling, Steuern und Rechnungswesen studiert.

 

Die Kiesel Bauchemie GmbH u. Co. KG zählt zu den Technologieführern der deutschen Bauchemie. Das Produktportfolio umfasst Spachtelmassen, Dispersionsklebstoffe für das Verlegen von elastischen und textilen Bodenbelägen, Werkstoffe für das Verlegen von Parkett sowie Feinmörtel für das Verlegen von keramischen Fliesen, Platten und Naturwerkstein. Mit dem Motto „Kiesel klebt am Bau“ untermauert das Familienunternehmen den Anspruch, verlässlicher Partner der Profis am Bau zu sein. Seit 1959 bietet es Fachhandwerk und Fachhandel mit innovativen und umweltbewussten Produkten nicht nur durchdachte und sichere Lösungen, sondern auch einen umfassenden technischen Service. Kiesel Bauchemie beschäftigt insgesamt 160 Mitarbeiter. Hauptsitz des Unternehmens ist Esslingen am Neckar bei Stuttgart. Über eine Niederlassung in Tangermünde (Sachsen-Anhalt) wird der nordostdeutsche Markt abgedeckt. Tochtergesellschaften in den Benelux-Ländern, Frankreich, Tschechien, Polen und der Schweiz sowie zahlreiche Beratungs- und Verkaufszentren in Europa (inklusive Russland), Asien, Nordamerika und Ozeanien sorgen für internationale Präsenz