Verlegewerkstoffe für Keramische Fliesen und Naturwerksteine
Materialien für Bodenbeläge
Parkettverlegung und -veredelung
Designprodukte
14.01.2019 09:20 Alter: 251 days
Ideales System zur Trittschalldämmung im Altbau

Kiesel Eco Sound verringert Trittschall um bis zu 17 dB

 

Nachhaltig und gesund zu leben, liegt heute im Trend. Die Reduktion von Umgebungsgeräuschen gehört unzweifelhaft zu den Grundlagen unserer Wohngesundheit. Für die Sanierung im Wohn- und Gewerbebau bietet Kiesel daher mit dem Kiesel Eco Sound System ein spezielles Trittschallsystem an. Die zugehörige Trittschallbahn Kiesel Ki 880 garantiert maximalen Schallschutz bei minimaler Aufbauhöhe: So ist mit dem Einbau der Kiesel Ki 880 Eco Sound Trittschallbahn eine Trittschallverbesserung von bis zu 17 dB möglich. Der Clou: Dieser optimale Wert lässt sich sogar bei lediglich 25 Millimetern Estrichdicke erreichen. Denn die beidseitig mit PE-Folie kaschierte Eco Sound Trittschallbahn weist nur eine Materialstärke von 2,5 Millimeter auf. Sie ist daher für Bausituationen prädestiniert, bei denen nur mit geringen Aufbauhöhen gearbeitet werden kann. Kiesel Ki 880 wird auf Stoß im Raum verlegt und dicht mit dem selbstklebenden Überlappungsteil verklebt. Die Eco Sound Trittschallbahn wird als 30 Meter lange und 1 Meter breite Rolle ausgeliefert. Zuschnitte lassen sich einfach mit Schere oder Trapezmesser durchführen. An aufgehenden Bauteilen kann die Trittschallbahn hochgezogen werden. Alternativ lässt sich der selbstklebende Kiesel Randdämmstreifen auf die Bahn aufkleben.

Nachhaltig und gesund zu leben, liegt heute im Trend. Die Reduktion von Umgebungsgeräuschen gehört unzweifelhaft zu den Grundlagen unserer Wohngesundheit. Für die Sanierung im Wohn- und Gewerbebau bietet Kiesel daher mit dem Kiesel Eco Sound System ein spezielles Trittschallsystem an. Die zugehörige Trittschallbahn Kiesel Ki 880 garantiert maximalen Schallschutz bei minimaler Aufbauhöhe: So ist mit dem Einbau der Kiesel Ki 880 Eco Sound Trittschallbahn eine Trittschallverbesserung von bis zu 17 dB möglich. Der Clou: Dieser optimale Wert lässt sich sogar bei lediglich 25 Millimetern Estrichdicke erreichen. Denn die beidseitig mit PE-Folie kaschierte Eco Sound Trittschallbahn weist nur eine Materialstärke von 2,5 Millimeter auf. Sie ist daher für Bausituationen prädestiniert, bei denen nur mit geringen Aufbauhöhen gearbeitet werden kann. Kiesel Ki 880 wird auf Stoß im Raum verlegt und dicht mit dem selbstklebenden Überlappungsteil verklebt. Die Eco Sound Trittschallbahn wird als 30 Meter lange und 1 Meter breite Rolle ausgeliefert. Zuschnitte lassen sich einfach mit Schere oder Trapezmesser durchführen. An aufgehenden Bauteilen kann die Trittschallbahn hochgezogen werden. Alternativ lässt sich der selbstklebende Kiesel Randdämmstreifen auf die Bahn aufkleben.

 

Beim optimalen Aufbau des Kiesel Eco Sound Systems in der Altbausanierung wird das Kiesel Ki 881 Eco Sound Gewebe faltenfrei auf der Trittschallbahn ausgelegt. Dabei sollte der Fachhandwerker unbedingt auf eine Überlappung von mindestens fünf Zentimetern achten. Gleichfalls sollte er die Rollenspannung des imprägnierten Glasgittergewebes mit einer Maschenweite von acht mal acht Millimetern vorzugsweise zum Untergrund hin auszurichten. Kiesel Ki 881 Eco Sound Gewebe ist hochfest, alkaliresistent und verfügt über eine hohe Reißfestigkeit.

 

Nach dem Auslegen des Eco Sound Gewebes auf der Eco Sound Trittschallbahn wird der zementäre, schnell erhärtende Zementfließestrich Servoplan E 600 in einer Mindestschichtdicke von 25 Millimetern eingebaut. Dieser ist am Folgetag bzw. spätestens nach drei Tagen mit Fliesen zu belegen. Sind elastische oder textile Bodenbeläge eingeplant, ist im gleichen Zeitraum mit der Dispersions-Sperr-Grundierung Okatmos DSG in zwei Arbeitsgängen zu grundieren und anschließend zu spachteln. Soll auf dem Eco Sound System Parkett mit SMP-Klebstoffen verlegt werden, ist der Untergrund innerhalb von ein bis drei Tagen nach dem Einbau von Servoplan E 600 in zwei Arbeitsschritten mit dem Vorstrich Okamul PU-V schnell zu grundieren. Beim Kiesel Eco Sound System zur Trittschalldämmung handelt es sich um eine Sonderkonstruktion mit Prüfzeugnis.

 

 

Die Kiesel Bauchemie GmbH u. Co. KG zählt zu den Technologieführern der deutschen Bauchemie. Das Produktportfolio umfasst Spachtelmassen, Dispersionsklebstoffe für das Verlegen von elastischen und textilen Bodenbelägen, Werkstoffe für das Verlegen von Parkett sowie Feinmörtel für das Verlegen von keramischen Fliesen, Platten und Naturwerkstein. Mit dem Motto „Kiesel klebt am Bau“ untermauert das Familienunternehmen den Anspruch, verlässlicher Partner der Profis am Bau zu sein. Seit 1959 bietet es Fachhandwerk und Fachhandel mit innovativen und umweltbewussten Produkten nicht nur durchdachte und sichere Lösungen, sondern auch einen umfassenden technischen Service. Kiesel Bauchemie beschäftigt insgesamt 160 Mitarbeiter. Hauptsitz des Unternehmens ist Esslingen am Neckar bei Stuttgart. Über eine Niederlassung in Tangermünde (Sachsen-Anhalt) wird der nordostdeutsche Markt abgedeckt. Tochtergesellschaften in den Benelux-Ländern, Frankreich, Tschechien, Polen und der Schweiz sowie zahlreiche Beratungs- und Verkaufszentren in Europa (inklusive Russland), Asien, Nordamerika und Ozeanien sorgen für internationale Präsenz.